Speck

Bei der Produktion unserer Lebensmittel achten wir auf Qualität, Nachhaltigkeit und
eine möglichst naturbelassene Verarbeitungsweise. Deshalb legen wir sehr viel Wert
darauf, unsere Schweine langsam zu füttern, um so ein kompaktes und gesundes Fleisch
zu erhalten. Die Schlachtung unserer Schweine erfolgt ausschließlich in der kalten
Jahreszeit, um die Qualität des Fleisches zu garantieren.

Verarbeitung:
Der Speck wird nach traditionellem Rezept mit Speisesalz und verschiedenen Gewürzen
eingerieben und kommt nach ca. 3 Wochen in die Räucherkammer.
Dort wird er mit hochwertigem Hartholz (Buche oder Erle) und Sägespänen
kalt und schonend geräuchert. Nach 4-6 Wochen kommt der Speck in den Reifekeller
und reift mindestens 2-3 Monate, bevor er zum Verkauf bereit ist. Der Reifeprozess ist
uns wichtig, damit der Speck seine Aromen entfalten kann und der Geschmack voll zur
Geltung kommen kann.

Erhältlich ist unser Speck als Seitenspeck (Bauch mit Karree) oder Schinkenspeck.



... zum Weiterblättern bitte folgende Bilder anklicken:

Seitenspeck
Schinkenspeck
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Binter-Hof **** | Impressum
Familie Sepp & Birgit Mosser
Feistritz 4, 9771 Berg im Drautal
Rufen Sie einfach an unter:

+43 4712 545 | +43 680 2027761

oder nutzen Sie unser Kontaktformular oder unser Urlaubsanfrageformular